logo

Telefon

01/ 319 53 18

01/ 319 53 18 - 112

Adresse

Grünentorgasse 9

1090 Wien

Email

kontakt@

schubertschule.at

logo

Telefon

01/ 319 53 18

01/ 319 53 18 - 112

Adresse

Grünentorgasse 9

1090 Wien

Email

kontakt@

schubertschule.at

Über uns

Wir haben herausgefunden,

dass Menschen, deren Eltern ihnen als Kinder zwei Dinge gaben, dadurch eine höhere Lebenszufriedenheit und eine gesündere Psyche haben – und zwar als junge Erwachsene ebenso wie im fortgeschrittenen Alter.

Diese zwei Dinge sind: Wärme und Freiraum

Dr. Mai Stafford

 

2016-08-04T20:13:10+01:00

Dr. Mai Stafford

 

dass Menschen, deren Eltern ihnen als Kinder zwei Dinge gaben, dadurch eine höhere Lebenszufriedenheit und eine gesündere Psyche haben – und zwar als junge Erwachsene ebenso wie im fortgeschrittenen Alter. Diese zwei Dinge sind: Wärme und Freiraum

Was man lernen muss,

um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.

Aristoteles

griechischer Philosoph

384 - 322 v. Chr.

2016-08-04T20:21:04+01:00

Aristoteles

griechischer Philosoph

384 - 322 v. Chr.

um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.

Man kann Kinder nicht zwingen,

etwas zu tun. Man kann nur dafür sorgen, dass sie wünschten, sie hätten es getan.

Marshall Rosenberg

amerikanischer Psychologe und Gründer der "Gewaltfreien Kommunikation"

1934 - 2015

2016-08-04T20:26:54+01:00

Marshall Rosenberg

amerikanischer Psychologe und Gründer der "Gewaltfreien Kommunikation"

1934 - 2015

etwas zu tun. Man kann nur dafür sorgen, dass sie wünschten, sie hätten es getan.

Kinder haben den Älteren

noch nie besonders gut zugehört, aber sie versäumen es nie, sie nachzuahmen.

James Baldwin

amerikanischer Schriftsteller

1924 - 1987

2016-08-04T20:27:57+01:00

James Baldwin

amerikanischer Schriftsteller

1924 - 1987

noch nie besonders gut zugehört, aber sie versäumen es nie, sie nachzuahmen.

Kinder

brauchen Vorbilder, keine Kritiker.

Joseph Joubert

französischer Mystiker

1754 - 1824

2016-08-04T20:30:03+01:00

Joseph Joubert

französischer Mystiker

1754 - 1824

brauchen Vorbilder, keine Kritiker.

Einen jungen Menschen unterrichten

heißt nicht, einen Eimer füllen, sondern ein Feuer entzünden.

Aristoteles

griechischer Philosoph

384 - 322 v. Chr.

2016-08-04T20:35:07+01:00

Aristoteles

griechischer Philosoph

384 - 322 v. Chr.

heißt nicht, einen Eimer füllen, sondern ein Feuer entzünden.

Alles Lernen

ist nicht einen Heller wert, wenn Mut und Freude dabei verloren gehen.

Johann Heinrich Pestalozzi

Schweizer Pädagoge

1746 - 1827

2016-08-04T20:36:06+01:00

Johann Heinrich Pestalozzi

Schweizer Pädagoge

1746 - 1827

ist nicht einen Heller wert, wenn Mut und Freude dabei verloren gehen.

Was wir

mit Freude lernen, vergessen wir nie.

Alfred Mercier

amerikanischer Arzt und Schriftsteller

1816 – 1894

2016-08-04T20:36:57+01:00

Alfred Mercier

amerikanischer Arzt und Schriftsteller

1816 – 1894

mit Freude lernen, vergessen wir nie.

Zu oft geben wir unseren Kindern

Antworten, die sie behalten sollen, anstatt Aufgaben, die sie lösen sollen.

Roger Lewin

amerikanischer Anthropologe und Wissenschaftsjournalist

geb. 1946

2016-08-04T20:38:31+01:00

Roger Lewin

amerikanischer Anthropologe und Wissenschaftsjournalist

geb. 1946

Antworten, die sie behalten sollen, anstatt Aufgaben, die sie lösen sollen.

Erzähle mir

und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Lass es mich tun und ich verstehe.

Konfuzius

chinesischer Philosoph

551 - 479 v. Chr.

2016-08-04T20:40:24+01:00

Konfuzius

chinesischer Philosoph

551 - 479 v. Chr.

und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Lass es mich tun und ich verstehe.

Das Ziel von Bildung

ist nicht, Wissen zu vermehren, sondern für das Kind Möglichkeiten zu schaffen, zu erfinden und zu entdecken, Menschen hervorzubringen, die fähig sind, neue Dinge zu tun.

Jean Piaget

Schweizer Psychologe

1896 - 1980

2016-08-04T20:42:02+01:00

Jean Piaget

Schweizer Psychologe

1896 - 1980

ist nicht, Wissen zu vermehren, sondern für das Kind Möglichkeiten zu schaffen, zu erfinden und zu entdecken, Menschen hervorzubringen, die fähig sind, neue Dinge zu tun.

Ich unterrichte meine Schüler nie; 

ich versuche nur, Bedingungen zu schaffen, unter denen sie lernen können.

Albert Einstein

deutscher Physiker

1879 - 1955

2016-08-04T20:43:37+01:00

Albert Einstein

deutscher Physiker

1879 - 1955

ich versuche nur, Bedingungen zu schaffen, unter denen sie lernen können.

Man kann einen Menschen

nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.

Galileo Galilei

italienischer Mathematiker

1564 - 1643

2016-08-04T20:45:15+01:00

Galileo Galilei

italienischer Mathematiker

1564 - 1643

nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.

Die Menschen,

die den richtigen Weg gehen wollen, müssen auch von Irrwegen wissen.

Aristoteles

griechischer Philosoph

384 - 322 v. Chr.

2016-08-04T20:46:05+01:00

Aristoteles

griechischer Philosoph

384 - 322 v. Chr.

die den richtigen Weg gehen wollen, müssen auch von Irrwegen wissen.

Man begreift nur,

was man selber machen kann, und man fasst nur, was man selbst hervorbringen kann.

Johann Wolfgang von Goethe

deutscher Schriftsteller

1749 - 1832

2016-08-04T20:50:22+01:00

Johann Wolfgang von Goethe

deutscher Schriftsteller

1749 - 1832

was man selber machen kann, und man fasst nur, was man selbst hervorbringen kann.

Der Lehrer hat die Aufgabe,

eine Wandergruppe mit Spitzensportlern und Behinderten bei Nebel durch unwegsames Gelände in nordsüdlicher Richtung zu führen, und zwar so, daß alle bei bester Laune und möglichst gleichzeitig an drei verschiedenen Zielorten ankommen.

Rainer Steen

2016-08-04T20:51:22+01:00

Rainer Steen

eine Wandergruppe mit Spitzensportlern und Behinderten bei Nebel durch unwegsames Gelände in nordsüdlicher Richtung zu führen, und zwar so, daß alle bei bester Laune und möglichst gleichzeitig an drei verschiedenen Zielorten ankommen.

Die größte Kunst ist,

den Kleinen alles, was sie tun oder lernen sollen, zum Spiel und Zeitvertreib zu machen.

John Locke

englischer Philosoph

1632 - 1704

2016-08-04T20:54:19+01:00

John Locke

englischer Philosoph

1632 - 1704

den Kleinen alles, was sie tun oder lernen sollen, zum Spiel und Zeitvertreib zu machen.

Du brauchst keinen Lehrer,

der dich beeinflusst. Du brauchst einen Lehrer, der dich lehrt, dich nicht beeinflussen zu lassen.

Dalai Lama

weltliche und geistige Oberhaupt der Tibeter

geb. 1935

2016-03-14T15:19:18+01:00

Dalai Lama

weltliche und geistige Oberhaupt der Tibeter

geb. 1935

der dich beeinflusst. Du brauchst einen Lehrer, der dich lehrt, dich nicht beeinflussen zu lassen.


Interessantes

Unsere Schüler sollen selbstbewusste Erwachsene werden und ihre Neugierde behalten.

Unsere Werte wie Aufgeschlossenheit, Toleranz und Respekt sollen vorgelebt und vermittelt werden.

Wir glauben, dass jedes Kind etwas lernen und Erfolg haben möchte.

Wir setzen hohe Erwartungen in unsere Schüler und passen den Unterricht individuell an.